Flammkuchen auf Steirisch

Flammkuchen mit Äpfeln und Kren Für 4 Personen Zubereitungszeit: 30 Minuten (+20 Minuten Rastzeit für den Teig) Immer wieder die gleiche Geschichte. Man steht vor dem Kühlschrank und hat keinen Plan was man sich zusammenbauen sollte. Meistens kommt dabei immer etwas Ähnliches raus: Nudeln mit irgendetwas, Fleisch mit irgendetwas oder einfach nur happy snacking um…

Selbstgemachte Müsliriegel

Nächste Woche geht die Uni wieder los! Wer kann das genau so wenig erwarten wie ich? Und nein, in diesen Worten könnt ihr keinen Sarkasmus heraushören. Ich freue mich wirklich, dass endlich wieder alle Studenten und alle meine Freunde hier in Graz eintrudeln – die Stadt (vor allem der Bereich rund um die Universität) ist nur…

Berlin-Food-Guide

Ich liebe Berlin, auch wenn ich heuer erst zum zweiten Mal dort war. Dieses Mal gemeinsam mit meiner Mama – ganze vier Tage haben wir ganz gemütlich Anfang des Sommers die deutsche Hauptstadt erkundet. Ja, es hat schon etwas schönes, wenn man mit seiner Familie unterwegs ist – sein eigenes Geldbörserl wird geschont und weil man dann…

Kürbis-Karotten-Ingwer-Suppe

Kürbissuppe mit Karotten, Ingwer, Parmensanchip und Baconstreifen Für 4 Personen Zubereitungszeit: 30 Minuten Wir sind wieder da! Wie bereits geschrieben (Zurück aus der Sommerpause) werden die Tage immer kürzer und hier in Österreich sinken die Temperaturen  ebenfalls stetig. Die Sonne lacht zwar noch aber ganz so warm wie im August wird es leider trotzdem nicht…

Zurück aus der Sommerpause

Langsam werden die Tage wieder kürzer, es gibt schon den ersten Sturm und das Laub beginnt sich langsam zu verfärben. Was der Herbst noch mit sich bringt? Wir sind endlich zurück aus der Sommerpause! „Das war aber eine lange Sommerpause“, mag sich so manche(r) denken. Naja, wir haben eine super Entschuldigung parat: Studenten haben nun…

ni hao, Marillenauflauf.

Ein herzliches ni hao aus den Fängen der chinesischen Zensur. Ja manchmal, aber nur manchmal funktioniert hier das Internet und lässt mich auf all diese bösen westlichen Seiten wie WordPress, Google oder Facebook. In China sind ungefähr 18% der internationalen Seiten gesperrt und es scheint, als würde ich mich normalerweise nur auf diesen herumtummeln. Naja…

Entdeckungslust

Liebe Leser und Leserinnen, Elisabeth ist gerade für ein Praktikum in China ( genaueres hier: Wassermelonensalat mit Feta) und kämpft vermutlich mit den Problemen einer didaktorisch angehauchten Herrschaft, etwa mit dem Zugang zu WordPress und Co. Ich verabschiede mich in einen 6-wöchigen Südostasienurlaub und werde versuchen, zumindest ein- oder zweimal via Smartphone einen Blogpost, natürlich auch…

Kunterbuntes Frühstück

Wenn das Wetter im Juli nicht so mitspielt und man bei Regen aufwacht, spielen die Glücksgefühle oft nicht ganz so mit. Allerdings muss man sich nur zu helfen wissen. Aus diesem Grund habe ich mir ein Stückchen Sommer in meine Frühstücksschale gezaubert und es hat gewirkt – meine Laune wurde besser, die folgenden Stunden wurden…

Curry mit Kokosmilch

Spontan frei zu haben kann schnell einmal zu einem absoluten Gammeltag führen, an dem vielleicht eine ewig lange To-Do-Liste im Kopf entsteht aber kein Finger krumm gemacht wird. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Wenn man allerdings schon nicht den Besen schwingen oder die Waschmaschine befüllen will und der Urlaub noch Lichtjahre entfernt scheint, kann man…

Wassermelonensalat mit Feta

In letzter Zeit war es ein wenig still von meiner Seite am Blog. Das liegt zum einen daran, dass ich Anfang Juli noch eine Prüfung hatte, dann von einer Biene außer Kraft gesetzt worden bin und im Anschluss mein Urlaubsmarathon begonnen hat. Zuerst war ich ein paar Tage mit meiner Mama in Berlin und gleich…

Schokoladige Kirschmuffins

Die Tage werden immer länger und die Nächte werden immer kürzer: Genau so fühlt sich meine Zeit während meines Ferialjobs an. Genau aus diesem Grund dachte ich mir nach meinem Kuchen (Blechkuchen für Anfänger), dass es doch meinen Kollegen und Kolleginnen gleich gehen muss. Vor Entschlossenheit strotzend stand ich nach einem kleinen Nachtspaziergang gegen 23…

Crepes zum Frühstück

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, sind wir richtige Frühstückstiger. Es muss nicht immer schwarzer Kaffee sein, um vor Arbeitsbeginn den inneren Zombie abzuschütteln. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass auch das Schwenken einer Pfanne die motorischen Fähigkeit auf Vordermann bringen kann. Ganz nebenbei werden die letzten schwachen Augenlider aufgeweckt und der Magen beginnt…