Pflaumenkuchen

Pflaumenkuchen mit Zimt
Für eine Kuchenspringform
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Ich sitze mit verstopfter Nase in meiner Wohnung und trauere den wärmeren Temperaturen hinterher. Eigentlich finde ich den Herbst auch nicht so schlimm (Alles auf Abwehr), allerdings habe ich mir durch die ersten regnerischen, kühlen Oktobertage einen wirklich hartnäckigen Schnupfen einfgefangen. Sport geht so nicht mehr (außer man möchte einen Lungenkollaps in Kauf nehmen) und die Außenwelt nehme ich im Moment auch nicht wirklich wahr: Mein neuer Lieblingsplatz ist im Moment die Couch und mein bester Freund eine Kanne Grüntee. Heute scheint zum ersten Mal seit einigen Tagen die Sonne und damit war ich bereits beim Aufstehen ziemlich motiviert, nicht die Gerade auf die Couch zu nehmen. Ich genoss meinen Tee auf der Terrasse in der Sonne und begutachtete die Obstschale: Ungefähr ein Kilo Pflaumen warteten darauf, verzehrt zu werden. Aus diesem Grund habe ich meine Backfee aktiviert und möchte dieses köstliche und wahnsinnig schnell gemachte Herbstrezept mit euch teilen.

Was du brauchst:

500 g Pflaumen
2 Eier
65 g Dinkelvollkornmehl
65 g Weizenmehl
100 g Birkenzucker
100 g Butter (Raumtemperatur)
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
1 Prise Zimt
1 Prise Rohrzucker

So wirds gemacht:

  1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren.
  2. Ein Ei nach dem anderen zugeben und mixen.
  3. Nach und nach Mehl und Backpulver einsieben und unter die Masse heben.
  4. Pflaumen entkernen und in Spalten schneiden. Backrohr auf 180C vorheizen.
  5. Masse in die Kuchenspringform geben, die Pflaumen mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Rohrzucker und Zimt auf den Pflaumenspalten verteilen.
  6. Ab ins Rohr! Ungefähr 40 Minuten backen lassen und frisch genießen. Wer noch ein bisschen sündigen möchte, kann noch einen Klecks Schlagobers zum Kuchen genießen.

pflaum

pfla

pfl

(c) Serotoninfabrik
Fotos & Text: Julia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s